Nachwuchsfoerderzentrum Offenburger FV
U19 vs TSG Hoffenheim U19 2:8 (1:5) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   

 Besonders im ersten Abschnitt zahlte die Junge OFV -Truppe ordentlich Lehrgeld gegen den Bundesligisten aus Hoffenheim. Der Gegner war immer einen Schritt schneller und spielte vor allem im letzten Drittel Tempofußball der Extraklasse. Bedingt u.a. durch drei individuelle Fehler konnten die Gäste bis zur Pause eine deutliche 5:1 Führung herausspielen.Den OFV- Treffer besorgte der agile Rayan Ghrieb per Elfer.


Nach dem Wechsel war nun eine andere OFV-Elf auf dem Platz. Die Zweikämpfe wurden energischer geführt und auch das Offensivspiel war deutlich griffiger. Das 2:5 besorgte abermals Ghrieb per Distanzschuss kurz nach der Pause. In den weiteren 20 Minuten hatte der OFV u.a durch Koch, Coric und Ghrieb nochmals dicke Chancen das Ergebnis positiver zu gestalten, doch beide scheiterten im letzten Moment am Keeper oder Gegenspieler.
In der Schlussphase zog der Bundesligist das Tempo nochmals an und schraubte das Ergebnis auf 8:2 hoch. Sicher kein Beinbruch für Coach Kai Eble. Aber die vielen individuellen Fehler gilt es dringend abzustellen, sonst gibt es auch in der Oberliga nichts zu holen.

 
Hitzefrei beim Jugend-Turnier des Offenburger FV PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   

Am Samstag um 15.30 Uhr startete die Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Mainz 05. Später beschwerten sich die Profis, dass es zu heiß gewesen sei. Das große Jugendturnier um den Bernd-Schmider-Gedächtnis-Cup beim Offenburger FV war da schon vorbei: Hitzebedingt wurde es nach der Zwischenrunde gegen 15 Uhr abgebrochen.

 

Weiterlesen...
 
U17 des OFV verliert unglücklich in Unterzahl PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   

 Die B-Junioren des Offenburger FV haben ihr erstes Saisonspiel in der Oberliga Baden-Württemberg mit 1:4 bei der TSG Hoffenheim II verloren und trotzdem von allen Seiten Anerkennung gesammelt.

 

Die Umstände, die zu der Niederlage führten, waren mehr als unglücklich: Bereits nach 25 Minuten war der OFV nur noch zu zehnt. Nach einem Eckball klärte Janek Roth mehr aus Reflex als absichtlich den Ball auf der Linie mit der Hand und sah folglich Rot. Den Strafstoß verwandelte Bleart Dautaj, der nach einem Fehler in der Defensive wenige Minuten später auch auf 2:0 erhöhte (33.). »Eigentlich hatten wir sie sehr gut im Griff. Doch nach dem Platzverweis mussten wir total umstellen«, sagte Co-Trainer Martin Schwarz, der den im Urlaub weilenden Alexander Zehnle vertrat. Nach einem sauber vorgetragenen Angriff über den Flügel flankte Antonio Ruberto in die Mitte, Bruno Ribeiro köpfte den Ball ins Netz und verkürzte noch vor der Pause zum 2:1 (38.).
In der Halbzeit stellte Schwarz um und brachte Tayyib Dagistanli in den Sturm. »Er hat richtig Betrieb gemacht und die Hoffenheimer sofort beschäftigt«, lobte Schwarz. Zwei gute Möglichkeiten des OFV blieben aber ungenutzt.

 

Weiterlesen...
 
U17: Mit Geschlossenheit zum Klassenerhalt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   

 Wenn Alexander Zehnle, Trainer der U17 des Offenburger FV, auf das Auftaktprogramm in der neuen Fußball-Oberligasaison schaut, platzt es aus ihm raus: »Das ist ein Hammer, ein brutal schwerer Start.«

 

Am Samstag um 15 Uhr das Auswärtsspiel bei der TSG Hoffenheim II, die Woche danach gastiert der VfB Stuttgart II, dann muss der OFV zum 1. FC Heidenheim: Alles Mannschaften, die Zehnle ganz vorne in der Tabelle erwartet: »Die Nachwuchsleistungszentren sind taktisch und fußballerisch hervorragend ausgebildet. Heidenheim streckt seine Fühler bei der Suche nach neuen Spielern mittlerweile bis nach Südbaden aus. Die werden mit Waldhof Mannheim wohl um den Aufstieg spielen.«

 

Weiterlesen...
 
Weniger Teams, mehr Spiele beim OFV-Jugendturnier PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   

 Große Bühne für den Fußball-Nachwuchs: Beim 2. Bernd-Schmider-Gedächtniscup kämpfen am Samstag ab 10.30 Uhr wieder 16 U13-Mannschaften um den begehrten Pokal. Dabei misst sich der Gastgeber unter anderem mit den gleichaltrigen Teams einiger Erst- und Zweitligisten, regionalen Vereinen sowie den französischen Gästen von Racing Straßburg.

 

 

»Die Jungs sollen viel spielen, das steht absolut im Vordergrund«, freut sich Dominik Hildebrand, Sportlicher Leiter Jugend beim Offenburger FV und zugleich Trainer der U13-Mannschaft des Gastgebers, auf die sechste Auflage des großen Jugendturniers, das am Samstag (ab 10.30 Uhr) in Erinnerung an den 2014 verstorbenen ehemaligen OFV-Spieler, -Trainer und -Funktionär zum zweiten Mal als Bernd-Schmider-Gedächtniscup ausgetragen wird. 

 

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 33